Navigations ButtonNavigations Button

Leichtathletik

Leichtathletik

Das Schöne an der Leichtathletik ist die Tatsache, dass es aus den natürlichen und grundlegenden menschlichen Bewegungsabläufen des Laufens, Springens und Werfens entstanden ist und die, in feste Bahnen gelenkt, zu einer Sportart geworden sind.

Unsere festen Bahnen befinden sich in Bad Vilbel auf dem Niddasportfeld, wo wir ein altersgerechtes Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbieten.

Wir beginnen mit den 6jährigen, der Altersklasse U8-U10, die zunächst spielerisch vielfältige Bewegungserfahrungen in den Bereichen Lauf, Sprung und Wurf sammeln. Dabei spielt die seit 2011 vom DLV eingeführte Kinderleichtathletik eine wichtige Rolle.

Die Altersklasse U12, dem Übergang von der Kinderleichtathletik zum anschließenden Grundlagentraining ist die Förderung von Koordination und Schnelligkeitsentwicklung ein wichtiger Bestandteil während der leichtathletischen Ausbildung in den klassischen 3- bzw. 4-Kampf-Disziplinen Sprint, Ballwurf, Weitsprung und Hochsprung.

Im Alter von 12 Jahren (ab U14), dem Beginn der Jugendleichtathletik, tritt der Leistungsgedanke in den Vordergrund und komplexere Bewegungsabläufe werden trainiert im Kugelstoßen, Speerwurf und Diskus. Im Bereich Lauf kommt der Hürdenlauf hinzu und die konditionellen Fähigkeiten werden auf der Mittel- und Langstrecke ausgebaut. Die Jugendlichen erhalten einen Startpass und nehmen entsprechend ihrer Spezialisierung an Wettkämpfen auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene teil.

Damit sind wir in der Leichtathletik im Individualsport angekommen, denn es geht um das Messen der Leistung, um Platzierungen und persönliche Bestmarken des Athleten.
Doch hinter all den Erfolgen steht die Gemeinschaft in der Vorbereitungszeit bzw. im Training. FREUNDSCHAFT, GEMEINSINN und SOZIALE ENTWICKLUNG werden bei uns großgeschrieben und machen aus den Individualisten eine Mannschaft.

 

„Der Feldberg ruft“ und 10 Athleten des TV Bad Vilbel zieht es am 25.Juni 2023 hinauf zum 167. Feldbergfest.

Das Feldbergfest auf dem Plateau des Großen Feldberg ist das älteste Bergturnfest im deutschsprachigen Raum seit seiner Premiere 1844 zog es zu seinen Hochzeiten mehr als 10 Tsd Teilnehmer an.

So galten Berge Anfang des 19. Jahrhunderts unter patriotisch denkenden Bürgern – und damit auch der Turnbewegung – als ein Symbol für Freiheit und Einheit.

Deshalb gründeten begeisterte Turner den Taunusklub, um Geld für den Bau eines Wanderheims und Aussichtsturms zu gewinnen und luden am 23. Juni 1844 zum 1. Bergturnfest ein.

Sprint- und wurfstarkes TV Bad Vilbel-Team holt zwei Kreismeistertitel, zweimal Silber und viermal Bronze

Es war sozusagen ein Heimspiel auf dem Niddasportfeld für die 11 Athleten, die bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Altersklassen (AK) U12/14 und bestem Leichtathletikwetter an den Start gingen.

Auf der 800 m Mittelstrecke dominierten überragend die Mädchen des TV Bad Vilbel.
Allen voran lief Luise Reckewell in ihrer AK W12 auf dieser Strecke als einzige unter 3 min in 2:55,94 min, ließ dabei alle 5 Verfolgerinnen des LSC Bad Nauheim hinter sich und gewann den Kreismeistertitel.

In der jüngeren AK W11 taten es die laufstarken Mädchen des TV Bad Vilbel Anna Ernst mit 2:59,87 min und Lisa Böhm mit 3:02,45 min ihr gleich und liefen auf Platz 2 und 3.
Und noch eine AK drunter in der AK W10 sicherte sich Maryse Hopf in 3:16,17 min die Bronzemedaille. „Das Lange Laufen ist Bestandteil jeden Trainings gewesen, das ist der Schlüssel zum Erfolg“, weiß Abteilungsleiterin Simone Hummel.

Bei den Jungs in der AK M11 ist das Niveau höher und die Konkurrenz groß, da reichten sehr gute 3:03,42 min von Felix Carvalho-Zimmer nicht für einen Medaillenrang.

Im Schnellen Laufen der 50 m Disziplin fehlten Maryse‘ Bruder Maxime M10 mit 8,50 Sek lediglich 0,03 Sek zu Platz 3.

Aber auch in der Wurfdisziplin Schlagballwurf waren die TV Bad Vilbel Mädchen im wahrsten Sinne des Wortes unschlagbar und belegten alle drei Medaillenplätze mit Hannah Weber (19,50 m), Mada Alkrraf (19,00 m) und Valentina Kessidis (18,00 m).

Am späten Nachmittag zum krönenden Abschluss der Kreismeisterschaften stellten sich dann in der AK U12, bestehend aus den Jahrgängen 2012 und 2013, zu 4 x 50 m insgesamt 6 Mädchen-Staffeln an der 200 m-Evolvente auf und lieferten sich ein spannendes Rennen.

Schlussläuferin der TV Bad Vilbel Staffel Olivia Colvin-Smith lief mit deutlichem Abstand vor der Staffel des TV Assenheim und TV Rendel in 33,35 Sek mit dem vermeintlich goldenen Staffelstab über die Ziellinie. Am Ende reichte es für Bronze, da zwei der drei Staffeln im zweiten Durchgang und einer Disqualifikation wegen Mitlaufens ein höheres Tempo liefen.

Nach jedem Wettkampf nimmt man Erfolge, Überraschendes und natürlich auch unerfüllte Erwartungen mit nach Hause und schreibt sich motiviert vom Wetteifer der Athleten ein neues Ziel auf die Fahne; „Hochsprung vereint Können und Kopf“, beschreibt Hummel die Hohe Disziplin beim zufriedenen Verlassen der gepflegten Bad Vilbeler Sportanlage, wo bereits die vielen fleißigen Helfer die Wettkampfstätten aufräumten.


17.05.2023
Simone Hummel
Abteilungsleitung Leichtathletik
TV Bad Vilbel 1881 e. V.

 

Wochenüberblick

DienstagDonnerstag
Dienstag

17:00 - 18:30

Kinder U8-U10 (6 – 9 Jahre)

Marie Willeke + Trainerassistentinnen

17:00 - 18:30

Kinder U12 (10 – 11 Jahre)

Simone Hummel + Suviyan Sathiyasulan

17:00 - 18:30

Jugend U14-U16 (12 – 15 Jahre)

Fabian van Hasseln + Finnja Schramm

18:00 - 19:15

Walking-Treff

Anette Pflug

18:30 - 20:00

Jugend-Wettkampf U16-U20 (14 - 19 Jahre)

Kevin Reuss

18:30 - 20:00

U18 (ab 16 Jahre)

Leonie Heckl

Donnerstag

17:00 - 18:30

Kinder U8-U10 (6 – 9 Jahre)

Marie Willeke + Trainerassistentinnen

17:00 - 18:30

Kinder U12 (10 – 11 Jahre)

Simone Hummel + Suviyan Sathiyasulan

17:00 - 18:30

Jugend U14-U16 (12 – 15 Jahre)

Fabian van Hasseln + Finnja Schramm

18:30 - 20:00

Jugend-Wettkampf U16-U20 (14 - 19 Jahre)

Kevin Reuss

18:30 - 20:00

U18 (ab 16 Jahre)

Leonie Heckl

REWE Scheine für Vereine | Turnverein Bad Vilbel 1881 e.V.


Noch kein Mitglied?

Dann aber los! Was wir unseren Mitgliedern alles bieten und Du keinesfalls verpassen solltest und einfach alles, was Du für eine problemlose Anmeldung braucht, findest Du hier.

Jetzt Mitglied werden